Florians neues Buch / New book in german language

Unterwegs in der Wildnis

Der renommierte Naturfotograf Florian Schulz nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise von Baja California in Mexiko bis zur Beaufortsee im Arktischen Ozean nördlich von Kanada und Alaska, einem vielfältigen Lebensraum entlang der Westküste Nordamerikas, in dem sich Land und Meer, Süß- und Salzwasser begegnen.Dieses Gebiet, das für viele Tierarten unersetzlich für ihre jährlichen Wanderungen ist, umfasst Wüsten, Gebirge, Mangroven, Fjorde, Inselgruppen und arktischeTundra. Es ist die Lebensgrundlage zahlreicher Zugvögel, wandernder Fische und Meeressäuger und beheimatet auch die letzten großen Herden wandernder Huftiere auf dem amerikanischen Kontinent. Große Teile dieses mehrere tausend Kilometer langen Naturkorridors gehören zu den unberührtesten Ökosystemen unserer Erde.

In außergewöhnlichen Bildern hat Florian Schulz diesen Naturkorridor an Land, auf dem Meer, unter Wasser und aus der Luft festgehalten. Eindringliche Texte erzählen von seinen Begegnungen mit wilden Tieren und von der Schönheit dieses einzigartigen und doch bedrohten Lebensraumes. Ein Bildband und eindringlicher Appell für Naturschutz, der durch die magische Wirkung der Fotografien weit über eine Dokumentation hinausreicht.

Florian Schulz folgt seit mehr als 20 Jahren seiner Leidenschaft, der Naturfotografie zum Schutz der Wildnisgebiete unserer Erde. Das Ergebnis seiner Arbeiten sind nicht nur atemberaubende Bilder und abenteuerliche Geschichten, sondern vielmehr umfassende Naturschutz-Kampagnen. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Artikeln bedeutender Zeitschriften veröffentlicht und haben eine Vielzahl internationaler Preise gewonnen. Sein Traum ist die Gründung des ersten "Nationalen Wildlife Korridors", so wie einst der erste Nationalpark gegründet wurde. 

Das wird dich ebenfalls interessieren

Go back

Add a comment

Über Florian

Als professioneller Naturfotograf widmet sich Florian Schulz dem Schaffen von einzigartigen Naturaufnahmen. Seine Bilder werden in Magazinen wie National Geographic, BBC Wildlife und GEO veröffentlicht. Schulz stammt aus Süddeutschland und verbringt im Jahr durchschnittlich acht bis zehn Monate im Feld um mit seinen Fotografieprojekten gesamte Ökosysteme zu dokumentieren.

Instagram Feed

Abonniere den Newsletter





Angaben zum PLZ und Land sind freiwillig. Diese dienen dazu Sie über lokale Termine auf dem laufenden zu halten.

Kontakt

Florian Schulz
florian@visionsofthewild.com
 
Emil Herrera-Schulz
PR | Manager | Creative Director
emil@visionsofthewild.com
 
Nicole Frey
Büro | Digital Archive Manag.
nicole@visionsofthewild.com
Copyright © 2009 - 2016 Florian Schulz Produktion. Alle Rechte vorbehalten